Le Serviteur

Die Chanson Guillaume Dufays „Le serviteur hault guerdonne“ erfreute sich außerordentlicher Beliebtheit. Sowohl der Superius als auch der Tenor wurden Grundlage zu neuen Chansons, Fantasien, Messsätzen und sogar von drei kompletten Messen. Die Messe in Trent 89 ist eines der frühesten Beispiele für eine Messe über eine weltliche Chanson, die nicht nur den Tenor der Vorlage, sondern mehrere signifikante Punkte der Imitation und der Melodie auch in anderen Stimmen übernahm. Die Messe von Guillaume Faugues (sie wurde früher auch Ockeghem zugeschrieben, nach der falschen Zuschreibung in der einzigen Quelle) ist ein ganz außerordentlich farbiges Werk, das ebenfalls die Chanson in allen Stimmen aufgreift. Agricolas Messe ist an Virtuosität kaum zu überbieten und stellt ein Gipfelwerk des Komponisten dar. Es ist offensichtlich, dass Dufay als führender Komponist des Jahrhunderts zur Emulation und zum Wettbewerb aufforderte

 

Download